Günter Rudolph weiterhin Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion

Der parl. Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph aus Edermünde wird auch künftig die 31-köpfige SPD-Fraktion im Kreistag führen. Rudolph wurde in geheimer Wahl von der Fraktion erneut an die Spitze gewählt. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden Martin Dippel (Gilserberg), Bernd Heßler (Borken) und Bernd Kördel (Guxhagen) gewählt. Die Funktion des Schatzmeisters wird Hans-Jürgen Köbberling (Spangenberg) und die der Fraktionsgeschäftsführerin Bettina Hellwig (Niedenstein) übernehmen.

„Jetzt gilt es die Zielsetzungen unseres Kommunalwahlprogrammes bestmöglich umzusetzen“, erklärte Rudolph. Die zählten die Stärkung der Wirtschaftskraft, moderne und zukunftssichere Arbeitsplätze, weiterer Ausbau und Nutzung erneuerbarer Energie sowie Investitionen in die Energieeffizienz, breit gefächertes Bildungsangebot, Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, Förderung des ländlichen Raumes, kommunale Finanzen und eine sparsame Haushaltsführung.