Jan Rauschenberg

Privat

Am Heckchen 6

34212 Melsungen
05602 914452

37 Jahre, Melsungen
Dipl.-Verwaltungswirt (FH)

Am 21. Juli 1978 wurde ich in Kassel geboren und lebe seit meiner Geburt im Melsunger Stadtteil Günsterode. Nach dem Abitur und einem zwölfjährigen Wehrdienst habe ich bei der Bundespolizei ein Studium im gehobenen Polizeivollzugsdienst absolviert. Zurzeit bin ich als Lehrkraft im Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Eschwege eingesetzt.

Neben meinem politischen Interesse engagiere ich mich seit 20 Jahren aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr, unter Anderem als Kreisausbilder. Für die täglichen Herausforderungen und als Ausgleich halte ich mich mit Ausdauersport fit und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

Meine kommunalpolitische Arbeit habe ich in 2001 mit einer Wahl in den Ortsbeirat Günsterode aufgenommen und war dort einige Jahre stellvertretender Ortsvorsteher. Mit Beginn der aktuellen Wahlperiode wurde ich Stadtverordneter und fast zeitgleich stellvertretender Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Melsungen. Als Mitglied im Fachausschuss „Umwelt, Verkehr, Energie“ konnte ich schnell Fuß fassen und durfte diesen auch einige Male in Vertretung leiten.

Im Jahr 2013 begann dann mein Engagement auf Unterkreis-Ebene als Schriftführer im Vorstand des UK Melsungen. Gleichzeitig steuere ich in dieser Funktion die nötigen Pressemitteilungen inkl. Bildmaterial.

Für den Kreistag möchte ich nicht nur als Repräsentant meiner Kommune kandidieren sondern analog meiner dortigen Tätigkeit auch kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen und Belange der Gefahrenabwehr sowie öffentlichen Sicherheit und Ordnung sein. Denn ich halte es wie Wilhelm von Humboldt:

„Ohne Sicherheit vermag der Mensch weder seine Kräfte auszubilden noch die Frucht derselben zu genießen, denn ohne Sicherheit ist keine Freiheit“!