Luca Fritsch

Eine leistungsfähige örtliche und digitale Infrastruktur ist eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Region. Wenn es uns gelingt die Landschaft, um die uns viele beneiden, mit guter Kinderbetreuung und einer guten Mobilfunkabdeckung sowie flächendeckendem Glasfaser-Ausbau und neuen Nahversorgungs-Konzepten weiter zu stärken profitieren am Ende alle. Wir werden attraktiver für Familien, die heute in Ballungszentren leben müssen und schaffen die Grundlage dafür, dass weniger Menschen aus beruflichen Gründen den Schwalm-Eder-Kreis verlassen. Unseren Unternehmen schaffen wir als attraktive Region eine Hilfe beim Werben um Fachkräfte. Weniger mobile Bürger können in einer guten Infrastruktur ihren Alltag sorgenfrei bewältigen. So stellen wir uns modernes Landleben vor; sozial, sicher und nachhaltig.

 

AUS LEBEN UND BERUF

Luca ist Jahrgang  1987 und lebt mit seiner Lebensgefährtin und 2 Hunden in Neukirchen-Seigertshausen.

Nach seinem Abitur in 2007 hat hat er mit der Horn & Bauer Unternehmensgruppe einen regionalen Arbeitgeber gefunden, der ihm ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Betriebswirtschaft ermöglicht hat. Dieses hat er an der Berufsakademie in Eisenach absolviert. Nach seinem Studium war er weitere 5 Jahre im Vertriebsbereich des Unternehmens international tätig.

Seit 2015 ist er am europäischen Standort des britischen Unternehmens Victrex plc. am Standort Hofheim am Taunus angestellt. Hier hat er verschiedene Positionen im Bereich Marktentwicklung und Vertrieb in den Bereichen Luftfahrt und Automobil durchlaufen. Während die ersten 2 Jahre im Unternehmen sehr Pendel-Intensiv waren, so arbeitet er seit nunmehr 3 Jahren im Homeoffice aus Seigertshausen und bringt somit bereits 14 Jahre Berufserfahrung mit in die Kommunalpolitik.

Luca ist seit 2003 Mitglied der SPD. Besonders wichtig ist ihm, dass politische Verantwortungsträger Erfahrungen aus Alltag und Berufsleben mitbringen.

 

Politische Entscheidungen und Programme müssen sich an der Lebenswirklichkeit orientieren, nicht an theoretischen Konstrukten.

 

Seine Freizeit verbringt er gern mit seiner Familie, Freunden, den 2 Hunden sowie einem Oldtimer. Er treibt gern Sport und engagiert sich seit 2016 in der Stadtverordnetenversammlung Neukirchen, aktuell als Fraktionsvorsitzender, Mitglied des Haupt- & Finanzausschusses und der Betriebskommission.